Beim Programmieren von CSS im repsonsive Design scheint der Internet Explorer (auch Edge) beim Laden der Seiten immer die CSS-Transitions (CSS Animationen) "auszuführen". Die anderen Browser, wie z.B. FireFox, laden die Seite ganz normal - die Transitions werden erst dann gestartet, wenn der Browser die eingetellten werde erreicht.

 

Lösung: in der responsive Anweisung eine Min-Breite von einem Pixel setzen:

 

@media only screen and (min-width:1px) and (max-width:1000px)



Nils Warkentin
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Webseite bereitzustellen und zur Analyse und Verbesserung der Webseite. In unserer Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen und die Möglichkeiten, Cookies auszuschalten. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen. » Einverstanden «