Beim Programmieren von CSS im repsonsive Design scheint der Internet Explorer (auch Edge) beim Laden der Seiten immer die CSS-Transitions (CSS Animationen) "auszuführen". Die anderen Browser, wie z.B. FireFox, laden die Seite ganz normal - die Transitions werden erst dann gestartet, wenn der Browser die eingetellten werde erreicht.

 

Lösung: in der responsive Anweisung eine Min-Breite von einem Pixel setzen:

 

@media only screen and (min-width:1px) and (max-width:1000px)



Nils Warkentin
Indem Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Mehr Informationen. » Ich stimme zu! «